Einsätze 2017 - FFW Oerrel

Title
Direkt zum Seiteninhalt

Einsätze 2017

- Unsere Einsätze
24-2017 / F2 Gebäudebrand - 23. Oktober 2017
Alarmierungszeit
10:53 Uhr
Einsatzende12:15 Uhr
EinsatzortOerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Lage beim Eintreffen:
Im Wohnzimmer hatte sich brennbares Material neben dem Kaminofen entzündet. Feuer wurde durch Bewohner gelöscht. Wohnung stark Verraucht.
Tätigkeit der Feuerwehr: Lüften der Wohnung

23-2017 / KFB Nord - 08. Oktober 2017
Alarmierungszeit
08:00 Uhr
Einsatzende14:30 Uhr
EinsatzortSoltau Ost
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24
Bericht
Lage beim Eintreffen: Angenommener Waldbrand.
Tätigkeit der Feuerwehr: Brandbekämpfung Waldbrand mittels C-Rohr.
Sonstiges: Sammelplatz KFB Nord Soltau Süd, Abmarsch der einzelnen Züge über die BAB 7 nach Soltau Ost.
Einsatz des WTZ angenommener Waldbrand östlich des Gewerbegebietes Soltau Ost (Harry Brot).
Brandbekämpfung im Pendelverkehr.

22-2017 / F3 Feuer Groß - 07. Oktober 2017
Alarmierungszeit
04:49 Uhr
Einsatzende09:32 Uhr
EinsatzortMunster Stadtgebiet
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
BerichtDie Ortsfeuerwehr Oerrel wurde im Rahmen eines Stadtalarmes nach Munster alarmiert. Nach einer Lageeinweisung unterstützten wir die Kameraden im Innenangriff bei der Brandbekämpfung auf der Rückseite des Objektes.

21-2017 / TH1 - 05. Oktober 2017
Alarmierungszeit
15:25 Uhr
Einsatzende17:55 Uhr
EinsatzortB 71 Oerrel - Uelzen
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
BerichtBLage beim Eintreffen: Fahrbahn Richtung Uelzen mit Erde bis zum Mittelstreifen auf 50m stark verschmutzt
Tätigkeit der Feuerwehr:,halbseitige Sperrung und Absicherung der Einsatzstelle. Reinigung der Fahrbahn mit Schaufel, Besen und Wasser.
Sonstiges: Seitenstreifen stark abgesackt, deswegen blieb halbseitige Sperrung aufrecht bis zur Übergabe an die Straßenmeisterei.

20-2017 / TH Unwetter - 05. Oktober 2017
Alarmierungszeit
14:38 Uhr
Einsatzende15:25 Uhr
EinsatzortOerrel / Brambosteler Weg
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Lage beim Eintreffen: großer Ast abgebrochen und versperrte Fahrbahn.
Tätigkeit der Feuerwehr: Absicherung der Einsatzstelle und Ast mit Motorkettensäge beseitigt und Fahrbahn gereinigt.

19-2017 / TH Unwetter - 13. September 2017
Alarmierungszeit
14:49 Uhr
Einsatzende15:15 Uhr
EinsatzortOerrel Richtung Uelzen
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Lage beim Eintreffen: Mehrere kleine Äste lagen im Bereich der Fahrbahn.
Tätigkeit der Feuerwehr: Äste von der Fahrbahn geräumt!

18-2017 / FW2 Wald- & Flächenbrand - 29. August 2017
Alarmierungszeit
18:41 Uhr
Einsatzende21:28 Uhr
EinsatzortAlter Postweg Bispingen / Hützel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24
Bericht
In Rahmen der diesjährigen Zugübung Wassertransport der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord wurde das TLF zu einen Sammelplatz nähe Bispingen alarmiert.
Tätigkeit der Feuerwehr: Brandbekämpfung mit einem C-Rohr über Frontabgang
Sonstiges: KFB Nord WTZ ***Einsatzübung****Stoppelfeldbrand***

17-2017 / F1 PKW Brand - 21. August 2017
Alarmierungszeit
17:45 Uhr
Einsatzende18:30 Uhr
EinsatzortOerrel / Kohlenbissen
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Tätigkeit der Feuerwehr: Löschangriff vorbereitet, Einsatzstelle abgesichert und Motorhaube geöffnet.
***Kein Feuer***
PKW auf Anweisung der Polizei in den Seitenstreifen geschoben und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.
Sonstiges: Zur Unterstützung wurde die OW Munster alarmiert!

16-2017 / THY Person in Notlage - 11. August 2017
Alarmierungszeit
10:45 Uhr
Einsatzende13:00 Uhr
EinsatzortOerreler Forst
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Lage beim Eintreffen: Ein Waldarbeiter ist im Wald gestürzt und kann sich nicht mehr bewegen.
Tätigkeit der Feuerwehr: Tragehilfe, Person unter Anweisung der DRK Bereitschaft aus dem Wald getragen.

15-2017 / TH  UNW Hochwasser - 27. Juli 2017
Alarmierungszeit
08:03 Uhr 27.Juli 2017
Einsatzende
14:00 Uhr 28.Juli 2017
EinsatzortHeersum
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
TH – Unwetter - Hochwasser
Im Rahmen der Zugehörigkeit zur Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord waren 3 Kameraden der Ortsfeuerwehr Oerrel zur Ablösung der Kameraden der KFB Süd im Einsatz.
Lagemeldung von der Einsatzstelle. Wir sind eingesetzt im Landkreis Hildesheim, Gemeinde Holle, OT Heersum. Einsatzdauer bis morgen Mittag. Aufträge zur Zeit: Kontrolle der Maßnahmen der letzten Nacht, Deichsicherung, Bedienung von Großpumpen , verfüllen von ca. 15000 Sandsäcken zum Schließen des Durchbruchs. Im Einsatz 155 Kameradinnen und Kameraden mit 28 Fahrzeugen.

14-2017 / TH1 Hilflose Person - 23. Juli 2017
Alarmierungszeit
11:30 Uhr
Einsatzende12:00 Uhr
EinsatzortOerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
BerichtMeldung durch Kameraden "Hilflose Person in Wohnung". Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde zunächst erneut geklingelt und geklopft. Da die Person sich ohne Zweifel zu Hause aufhält, wurde mit der Türöffnung begonnen (Force Rettungsgerät). Die Person wurde dadurch aufmerksam gemacht und öffnete die Tür. Der Einsatz wurde dann abgebrochen, es wurden keine weiteren Kräfte mehr benötigt.

13-2017 / TH1 Unwetter - 22. Juli 2017
Alarmierungszeit
16:42 Uhr
Einsatzende17:22 Uhr
EinsatzortB 71 Oerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
BerichtEin großer Ast versperrte die B71 Fahrtrichtung Munster Höhe Kaminhof S. Die B71 wurde hierzu halbseitig gesperrt und der Ast mit der Motorkettensäge beseitigt. Nachdem die Straße gereinigt wurde, konnte die Verkehrssicherung aufgehoben werden und die Einsatzstelle wurde verlassen.

12-2017 / TH1 Unwetter - 21. Juli 2017
Alarmierungszeit
00:30 Uhr
Einsatzende02:00 Uhr
EinsatzortB 71 Oerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
BerichtEin großer Ast versperrte die B71 Richtung Uelzen. Die B71 wurde Halbseitig gesperrt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Dann wurde der Ast mit der Motorkettensäge beseitigt und die Fahrbahn gereinigt. Nach der Übergabe an die Polizei wurde die Verkehrssicherung aufgehoben.

11-2017 / F1 Kleinbrand - 27. Juni 2017
Alarmierungszeit
19:01 Uhr
Einsatzende19:30 Uhr
EinsatzortOerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
BerichtDie Mülltonne in der Bushaltestelle Qualmte sehr stark, diese wurde mittels Schnellangriff durch die Kameraden abgelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

10-2017 / TH1 Unwetter - 22. Juni 2017
Alarmierungszeit
18:32 Uhr
Einsatzende19:11 Uhr
EinsatzortOerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Keine Tätigkeit erforderlich, da die Einsatzstelle schon an den Hauseigentümer (Hausmeister).
Es handelte sich um die gleiche Einsatzstelle wie am Nachmittag.

09-2017 / TH1 Unwetter - 22. Juni 2017
Alarmierungszeit
14:22 Uhr
Einsatzende17:00 Uhr
EinsatzortOerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
TH 1 - Unwettereinsatz
Parallel zum Einsatz 008 – 2017 wurden weitere Einsätze abgearteitet.
Es drohte eine Buche von ca. 1 Meter Durchmesser auf die Straße zu stürzen.
Baum wurde von Forstarbeitern gefällt, in der Zeit wurde aus Sicherheitsgründen die nur wenige Meter entfernte Bundesstraße B 71 von der Polizei voll gesperrt.
Gefahrenbereich abgesichert und bei Aufräum arbeiten unterstützt. Straße und Gehwege von Ästen und Sägespäne befreit

08-2017 / TH1 Unwetter - 22. Juni 2017
Alarmierungszeit
14:20 Uhr
Einsatzende17:00 Uhr
EinsatzortOerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Parallel zum Einsatz 007 – 2017 wurden weitere Einsätze abgearteitet.
Eine Fichte von ca. 70 cm war über die komplette Fahrbahn gestürzt.
Einsatzstelle für den Verkehr komplett gesperrt und abgesichert. Mit Hilfe der Kettensäge wurden der Baum klein gesägt und von der Fahrbahn geräumt.

07-2017 / TH1 Unwetter - 22. Juni 2017
Alarmierungszeit
13:20 Uhr
Einsatzende14:20 Uhr
EinsatzortOerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Parallel zum Einsatz 006 – 2017 wurden weitere Einsätze abgearteitet.
Eine Buche von ca. 80-90 cm war über die komplette Fahrbahn gestürzt.
Einsatzstelle für den Verkehr komplett gesperrt und abgesichert. Mit Hilfe der Kettensäge wurden der Baum klein gesägt und von der Fahrbahn geräumt.

06-2017 / TH1 Unwetter - 22. Juni 2017
Alarmierungszeit
12:37 Uhr
Einsatzende13:20 Uhr
EinsatzortOerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Parallel zum Einsatz 005 – 2017 wurden weitere Einsätze abgearteitet.
Eine Fichte von ca 90 cm Durchmesser ist vom benachbartem Grundstück (Wald) auf eine Reihen-Garage gestürzt.
Da keine unmittelbare Gefahr für Mensch und Tier bestand, wurde die Einsatzstelle abgesichert und an den Grundstücksverantwortlichen Übergeben.

05-2017 / TH1 Unwetter - 22. Juni 2017
Alarmierungszeit
12:37 Uhr
Einsatzende13:20 Uhr
EinsatzortB 71 Oerrel - Uelzen
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
BerichtAbgebrochene Äste von einem Baum sind auf die Fahrbahn gestürzt, diese wurden durch die Kameraden mit Hilfe der Kettensäge klein gesägt und die Fahrbahn gereinigt.

04-2017 / F2 Stadtübung - 20. Juni 2017
Alarmierungszeit
18:55 Uhr
Einsatzende23:00 Uhr
EinsatzortMunster
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Stadtübung
Explosion in einem Panzer, Rauchentwicklung, Vermisste/Verletzte Personen, Feuer. Menschensuche/Menschenrettung, Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung, Wasserfördeung Lange Wegstrecke
- Rettung einer eingeklemmten Person mittels Hebekissen
-Brandbekämpfung über Drehleiter
- Ausfall Hydrantennetz daher Pendelverkehr TLF(Wasserentnahmestelle Kohlenbissen)
-Personensuche unter Atemschutz
-Brandbekämpfung(Aussen)
Des weiteren waren der Fachzug Wasserförderung KFB Nord und die SEG des DRK Munster im Einsatz.

03-2017 / F2 Schornsteinbrand - 17. Januar 2017
Alarmierungszeit
20:30 Uhr
Einsatzende21:30 Uhr
EinsatzortOerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde zu einem Schornsteinbrand alarmiert, zusätzlich wurde die Ortsfeuerwehr Munster mitalarmiert. Vor Ort konnte keine Feuerentwicklung festgestellt werden. Schornstein und Wohnung auf Wärmequellen abgesucht, es konnten keine erhöhte Wärme festgestellt werden. Der hinzu gerufene Schornsteinfegemeister fegte den Schornsteindurch.
Es waren 14 Kameraden der Ortswehr vor Ort.

02-2017 / TH 1 Unwetter - 13. Januar 2017
Alarmierungszeit
08:37 Uhr
Einsatzende12:10 Uhr
EinsatzortB 71 – Dehtlingen / Kohlenbissen
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Nach starkem Schneefall drohten mehrerer Bäume im Bereich der B71
(Ortseingang aus Richtung Munster) und Verbindungsstraße Dehtlingen/Kohlenbissen auf die Str. zu fallen.
Bäume wie Äste wurden mit Hilfe der Kettenmotorsäge durch die Kameraden beseitigt.

01-2017 / TH 1 Unwetter - 13. Januar 2017
Alarmierungszeit
05:53 Uhr
Einsatzende10:00 Uhr
EinsatzortB 71 Oerrel - Uelzen
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16 / 24, LF 8
Bericht
Durch starken Schneefall ist auf der B 71 ( ca. 1,5 km Richtung UE ) ein Baum auf die Straße gekippt.
Dieser wurde mit Hilfe der Motorsäge beseitigt
Zurück zum Seiteninhalt