Einsätze 2012 - FFW Oerrel

Title
Direkt zum Seiteninhalt

Einsätze 2012

- Unsere Einsätze
11-2012 / Einsatzübung - 03.Dezember 2012
Alarmierungszeit
19:15 Uhr
Einsatzende21:30 Uhr
EinsatzortTrpÜbPl Munster Nord / Munster
Eingesetzte Fahrzeuge
LF 8, TLF 16/24
Bericht
Im  Rahmen der diesjährigen Stadtübung wurden die Ortsfeuerwehren Munster,  Oerrel, Breloh, Trauen und Ilster - Alvern - Töpingen zu einem  Sammelpunkt auf dem Truppenübungsplatz Munster Nord alarmiert, von dort  aus wurden im geschlossenen Verband weitere Sammelpunkte angefahren, bis  alle Ortsfeuerwehren zum Abschluss im Feuerwehrgerätehaus Munster  eintrafen.

10-2012 / Einsatzübung - 11. November 2012
Alarmierungszeit
18:11 Uhr
Einsatzende20:40 Uhr
EinsatzortKohlenbissen
Eingesetzte Fahrzeuge
LF8, TLF16/24
Bericht
Die Ortswehr Oerrel wurde am Dienstag um 18.11 Uhr alarmiert.
Dieses erfolgte im Rahmen der jährlichen Einsatzübung.
Auf dem Hof Blecken in Kohlenbissen war es zu einem Brand in einer
Scheune gekommen. Außerdem wurde eine Person im Gebäude vermisst. Die Feuerwehr Oerrel rettete die Person unter schwerem Atemschutz und führte die Brandbekämpfung durch.  
Dieses Übungsszenario wurde von den eingesetzten Einsatzkräften routiniert abgearbeitet.
Die Übung wurde nach ca. 2,5 Stunden beendet und die Heimreise konnte angetreten werden.

09-2012 / Chemieunfall - 16. Oktober 2012
Alarmierungszeit
03:28 Uhr
Einsatzende11:00 Uhr
EinsatzortBad Fallingbostel
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24
Bericht
Am  15.10.2012 kam es in Bad Fallingbostel bei einem  Nahrungsmittelhersteller zu einem Chemieunfall, gegen 19:00 wurde  Kathastropenalarm ausgelöst, nachdem es zum Austritt einer Giftwolke  kam. Der Wassertransportzug der Kreisbereitschaft Nord wurde am frühen  Morgen des 16.10.2012 zur Unterstützung bei Evakuierungsmassnahmen und  zur weiteren Bereitstellung alarmiert.

08-2012 / Übung Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord - 12. - 13. Oktober 2012
Alarmierungszeit
15:30 Uhr - 12.10.2012
Einsatzende18:30 Uhr - 13.10.2012
EinsatzortHessisch Oldendorf
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24
Bericht
Im  Rahmen der Einbindung des TLF 16/24 in die Kreisbereitschaft Nord  (Wassertransportzug) nahm das Fahrzeug im oben genannten Zeitraum an einer 2 tägigen Übung mit verschiedenen Übungszenarien teil.
Bilder und einen Bericht finden Sie unter: www.feuerwehr-heidekreis.de

07-2012 / Verkehrsunfall - 20. August2012
Alarmierungszeit
11:36 Uhr
Einsatzende12:40 Uhr
Einsatzort
Kohlenbissen / Humboltstr. / Platzrandstr.
Eingesetzte Fahrzeuge
LF8, TLF16/24
Bericht
In einem Kreuzungsbereich prallt ein LKW mit dem Anhänger eines  landwirtschaftlichen Traktorgespannes frontal zusammen, wodurch der  Anhänger umkippte. Der LKW Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein  Krankenhaus transportiert. Die eingesetzten Feuerwehren Oerrel, Munster  und die Bundeswehrfeuerwehr sichert die Unfallstelle ab und nahmen mit  Bindemittel austretende Schadstoffe auf.

06-2012 / Hilfeleistung - 10.August 2012
Alarmierungszeit
14:45 Uhr
Einsatzende15:50 Uhr
EinsatzortGörlitzer Str. / Schweriner Str.
Eingesetzte Fahrzeuge
LF8
Bericht
Mehrere große Ölflecken wurden mit Hilfen von Bindemittel abgestreut.

05-2012 / Hilfeleistung - 26. Juni 2012
Alarmierungszeit
18:04 Uhr
Einsatzende19:15 Uhr
EinsatzortStadtgebiet Oerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
LF8, TLF16/24
Bericht
Eine ca. 50cm dicke Kiefer lag quer über die Straße. Sie wurde mit Hilfe der Motorkettensäge entfernt.

04-2012 / Hilfeleistung - 29. Juni 2012
Alarmierungszeit
18:04 Uhr
Einsatzende18:14 Uhr
EinsatzortStadtgebiet Oerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
LF8
Bericht
Es wurden mehrere Bäume von den Straßen entfernt.

03-2012 / Hilfeleistung - 18. Juni 2012
Alarmierungszeit
09:25 Uhr
Einsatzende10:00 Uhr
EinsatzortKohlenbissener Straße
Eingesetzte Fahrzeuge
LF8
Bericht
Ein dicker Ast hing über die Kohlenbissener Straße in  LKW-Windschutzscheibenhöhe. Er wurde von einem Trupp mit der Bügelsäge  entfernt.

02-2012 / Brandeinsatz - 11. April 2012
Alarmierungszeit
19:28 Uhr
Einsatzende21:00 Uhr
EinsatzortSalzwedeler Straße
Eingesetzte Fahrzeuge
LF8, TLF16/24; KdoW
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde zu einem Feuer in einem Heizungsraum  alarmiert. 13 Personen wurden aus dem ersten Obergeschoss gerettet.  Anschließend wurde der Heizungsraum unter Atemschutz geöffnet. Der Raum  war stark verraucht. Das Haus wurde mit dem Überdrucklüfter belüftet.

01-2012 / Brandeinsatz - 16. Februar 2012
Alarmierungszeit
09:52 Uhr
Einsatzende11:31 Uhr
EinsatzortB 71
Eingesetzte Fahrzeuge
LF8, TLF16/24
Bericht
Ein mit Holzhackschnitzel beladener  LKW-Anhänger brannte in voller Ausdehnung. Das Feuer drohte auf die Ladung überzugreifen. Mit einem Schaumrohreinsatz wurde dies verhindert. Zur Kontrolle auf weitere Glutnester wurde der Container entladen.
Zurück zum Seiteninhalt