Einsätze 2015 - FFW Oerrel

Title
Direkt zum Seiteninhalt

Einsätze 2015

- Unsere Einsätze
18-2015 /  F1 Nachlöscharbeiten - 20. Dezember 2015
Alarmierungszeit
15:44 Uhr
Einsatzende17:06 Uhr
EinsatzortKohlenbissen
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24, LF 8
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde erneut zur Einsatzstelle von 19.12. alarmiert.
Passanten meldeten eine Flammenentwicklung im Bereich der Strohhaufen, dieses Bestätigte sich bei Eintreffen jedoch nicht, es Bestand nur eine Rauchentwicklung.
Nach Rücksprache mit dem stellvertretenden Stadtbrandmeister der ebenfalls alarmiert wurde, wurden die Strohhaufen mit der zur Unterstützung alarmierten Truppenübungsplatzfeuerwehr Munster mit Wasser abgelöscht.

17-2015 / Nachlöscharbeiten - 19. Dezember 2015
Alarmierungszeit
15:58 Uhr
Einsatzende16:55 Uhr
EinsatzortKohlenbissen
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24
BerichtIm Rahmen der Brandwache / Nachlöscharbeiten fuhren die Kameraden am  Nachmittag die Einsatzstelle erneut an um evtl. bestehende Glutnester  abzulöschen.

16-2015 / F2 Scheunenbrand - 12. Dezember 2015
Alarmierungszeit
03:22 Uhr
Einsatzende12:30 Uhr
EinsatzortKohlenbissen
Eingesetzte Fahrzeuge
LF 8, TLF 16/24
Bericht
Die Ortsfeuerwehr wurde zu einem Feuer 2 alarmiert.
Die Ortsfeuerwehr war mit 19 Kameraden vor Ort.


Ausführlicher Bericht folgt.

15-2015 / F1 kleiner Brand - 26. Oktober 2015
Alarmierungszeit
15:55 Uhr
Einsatzende18:00 Uhr
EinsatzortKohlenbissen
Eingesetzte Fahrzeuge
LF 8, TLF 16/24
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde zum Schäferhundeplatz nach Kohlenbissen alarmiert, dort kam es zu einer Brandentstehung im Zwischendeckenbereich in einer Hütte.
Ein Trupp ging unter Atemschutz vor, zur Unterstützung wurde die Ortsfeuerwehr Munster mit Atemschutzträgern und Wärmebildkamera nachalarmiert.

14-2015 / TH1 Ölspur - 19. Oktober 2015
Alarmierungszeit
18:42 Uhr
Einsatzende21:38 Uhr
EinsatzortStadtgebiet Munster
Eingesetzte Fahrzeuge
LF 8, TLF 16/24
Bericht
Im Stadtgebiet Munster befand sich auf mehreren Straßen eine Ölspur.
Zur Beseitigung dieser wurde die Ortsfeuerwehr Oerrel zur Unterstützung alarmiert.
Die Kameraden beseitigten eine Ölspur von ca. 3 Km Länge mit Bioversal.

13-2015 / Hilfeleistung - 18. September 2015
Alarmierungszeit
17:16 Uhr
Einsatzende17:52 Uhr
EinsatzortOerrel
Eingesetzte Fahrzeuge
LF 8
Bericht
Während der Nachbereitungen zur Dieter Schwarze Plakette im Feuerwehrgerätehaus, kam es zu einem medizinischen Notfall vor Ort.
Die Kameraden leisteten Erste Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst.
Aufgrund einer vorliegenden Bewusstlosigkeit wurde der Rettungshubschrauber Christoph 19 und der Rettungswagen aus Munster geschickt. Die Kameraden wiesen den RTW ein und übernahmen den Transport des Notarztes von Landeplatz zum Feuerwehrgerätehaus.

12-2015 / KFB-Übung - 10. Oktober 2015
Alarmierungszeit
07:30 Uhr
Einsatzende15:00 Uhr
Einsatzort
Visselhövede (Lankreis Rotenburg)
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24
Bericht
Teile der Feuerwehrkreisbereitschaft Nord wurden zur Unterstützung der Feuerwehren des Landkreises Rotenburg / Wümme angefordert.
In Visselhövede auf dem Gelände der Firma Hoyer kam es zu einer Kettenreaktion, dieses Übungszsenario gab es gemeinschaftlich abzuarbeiten.

11-2015 / Einsatzübung - 18. September 2015
Alarmierungszeit
18:22 Uhr
Einsatzende22:00 Uhr
EinsatzortOerrel, Wildackerweg
Eingesetzte Fahrzeuge
LF 8, TLF 16/24
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde gemeinsam mit der Ortfeuerwehr Trauen zu einem F2 alarmiert, bei Eintreffen wurde eine starke Rauchentwicklung in mehreren Bereichen des Gebäudes festgestellt. Nach Aussage von Bewohnern kam es im Keller (Saunabereich) zu einem Feuer, wo sich noch eine Person befindet, es wurde die DRK Bereitschaft Munster nachgefordert, da es mehrere verletzte / betroffende Personen gab.

Es wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung in der Keller vorgeschickt, dieser musste durch einen zweiten Trupp unterstützt werden.

Es wurde eine Patientensammelstelle eingerichtet.

Die Ortsfeuerwehr Trauen stellte einen Trupp unter Atemschutz und übernahm eine Riegelstellung auf der Rückseite des Gebäudes, wodurch ein übergreifen des Feuers auf den benachbarten Wald verhindert werden sollte.

Diese Übung war für alle Akteure eine Herausforderung.
Wir bedanken Uns bei allen für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

10-2015 / Betreuungseinsatz - 15. September 2015
Alarmierungszeit
18:40 Uhr
Einsatzende23:30 Uhr
EinsatzortCamp Oerbke
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24
Bericht
Teile der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord wurden zu einen Betreuungseinsatz nach Bad Fallingbostel alarmiert.
Dort  wurden die Kameraden zur Unterstützung der Hilfsorganisationen bei der  Verteilung der Flüchtlinge auf ihre Unterkünfte eingesetzt.

09-2015 / F3 Gebäudebrand - 17. Mai 2015
Alarmierungszeit
04:48 Uhr
Einsatzende14:00 Uhr
EinsatzortBreloh (Schirrhof)
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24, LF 8
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde zu einem F3 zur Unterstützung der Bundeswehrfeuerwehr, Ortsfeuerwehr Munster und Breloh alarmiert.
Vor Ort befand sich eine leerstehende Halle, die von der Bundeswehr zu Übungszwecken genutzt wurde in Brand.
Die Ortsfeuerwehr Oerrel unterstützte bei der Herstellung der Wasserförderung über eine lange Wegstrecke, so wie bei der Brandbekämpfung unter Atemschutz über die Drehleiter und am Boden.
Insgesamt waren 16 Kameraden der Ortsfeuerwehr Oerrel an diesem Einsatz beteiligt.

08-2015 / TH1 Baum auf Straße - 31. März 2015
Alarmierungszeit
18:04 Uhr
Einsatzende18:54 Uhr
EinsatzortDehtlingen Oerrel - Munster
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24, LF 8
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde zu einem Baum auf Strasse im Bereich der
70 er Zone Dehtlingen alarmiert, dieser wurde mittels Kettensäge beseitigt und die Strasse gereinigt.

07-2015 / TH1 Baum auf Straße - 31. März 2015
Alarmierungszeit
15:49 Uhr
Einsatzende17:00 Uhr
EinsatzortKreuzung Kohlenbissen (Schwarze Marie)
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24, LF 8
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde zu einem Baum auf Strasse im Bereich der
Kreuzung Kohlenbissen alarmiert, dieser wurde mittels Kettensäge beseitigt und die Strasse gereinigt.

06-2015 / TH1 Ölspur - 21. März 2015
Alarmierungszeit
12:33 Uhr
Einsatzende13:30 Uhr
EinsatzortKreuzungsbereich Salzwedler Str. - Kohlenbissener Str.
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24
Bericht
Während eines Arbeitsdienstes wurde im Kreuzungsbereich B71 / Salzwedler Str. - Kohlenbissener Str. eine Ölspur entdeckt.
Diese wurde mit 15 Liter Bioversal beseitigt.

05-2015 / Stadtübung - 05. März 2015
Alarmierungszeit
18:09 Uhr
Einsatzende21:09 Uhr
EinsatzortSchultz – Lutz - Kaserne
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF 16/24, LF 8
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde im Rahmen der diesjährigen Stadtübung zusammen mit den Ortsfeuerwehren Breloh, Trauen und Ilster-Alvern-Töpingen durch die Ortsfeuerwehr Munster und der TrpÜbPl Feuerwehr nach alarmiert. In der Schultz – Lutz – Kaserne (Bereich ehemalige Kantine) kam es durch eine Explosion zu einem Feuer. Es stellte sich heraus das dieses Zsenario eine Übung war.
Die Ortsfeuerwehr Oerrel übernahm den Abschnitt Wasserversorgung und stellte Atemschutzgeräteträger zur Personensuche.

04-2015 / TH 1 - Bäume nach VU wegsägen - 25. Februar 2015
Alarmierungszeit
13:44 Uhr
Einsatzende14:33 Uhr
EinsatzortDehtlinger Weg / Kohlenbissen - Dehtlingen
Eingesetzte Fahrzeuge
LF 8, TLF 16/24
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde durch die Polizei zu einem PKW Brand nach Verkehrsunfall alarmiert.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war
die Polizei vor Ort, diese hatte die Ortsfeuerwehr alarmieren lassen.
Der fahrer des PKW wurde schon durch den Rettungsdienst abtransportiert worden.
Das verunfallte Fahrzeug befand sich neben der fahrbahn im Wald, dieses konnte nicht durch das Abschleppunternehmen geborgen werden. Es wurde eine Schneise zu dem PKW mit Kettensägen freigeschnitten. Während dieser Arbeit wurde die Strasse von der Polizei komplett gesperrt.
Insgesamt waren 07 Kameraden der Ortsfeuerwehr Oerrel an diesem Einsatz beteiligt.

03-2015 / FK1 - PKW brennt nach VU - 11. Januar 2015
Alarmierungszeit
17:14 Uhr
Einsatzende19:12 Uhr
EinsatzortPanzerringstr. / Richtung Wriedel
Eingesetzte Fahrzeuge
LF 8, TLF 16/24
Bericht
Die Ortsfeuerwehr Oerrel wurde zusammen mit der Ortsfeuerwehr Munster zu einem PKW Brand nach Verkehrsunfall alarmiert.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der Rettungsdienst,
sowie die Polizei schon vor Ort.
Der  PKW befand sich im Wald neben der Straße und brannte im Motorraum. Es  wurde ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung mit der Schaumanlage des  TLF 16 / 24 vorgeschickt.
Nachdem das Fahrzeug gelöscht war, wurde  zusammen mit der Ortsfeuerwehr Munster und nach Rücksprache mit der  Polizei noch eine Personen Suche im Bereich der Unfallstelle  durchgeführt,
da nicht bekannt war wie viele Personen sich im Fahrzeug befanden.
Bei der Suche wurden keine weiteren Personen gefunden.
Der PKW wurde mit dem Rüstwagen der Ortsfeuerwehr Munster geborgen.
Insgesamt waren 14 Kameraden der Ortsfeuerwehr Oerrel an diesem Einsatz beteiligt.

Weitere Berichte:  1. Feuerwehr Munster
                             2. Kreisfeuerwehr Heidekreis

02-2015 / TH Baumsperre - 10. Januar 2015
Alarmierungszeit
15:10 Uhr
Einsatzende16:44 Uhr
EinsatzortB 71 / Richtung Uelzen
Eingesetzte Fahrzeuge
LF 8, TLF 16/24
Bericht
Am Nachmittag des gleichen Tages wurde die Ortsfeuerwehr Oerrel
zu einem Baum auf der B 71 in Richtung Uelzen alarmiert. Auch dieser
wurde durch die Kameraden beseitigt. Insgesamt waren dort 14 Kameraden vor Ort.

01-2015 / TH Baumsperre - 10. Januar 2015
Alarmierungszeit
10:31 Uhr
Einsatzende10:44 Uhr
EinsatzortOerrel - Ort / Brambosteler Weg
Eingesetzte Fahrzeuge
LF 8
BerichtWährend eines Arbeitsdienstes stellten Kameraden der Ortsfeuerwehr eine Baumsperre auf dem Brambosteler Weg fest. Diese wurde nach Rücksprache mit der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle in Soltau durch die Kameraden beseitigt.
Zurück zum Seiteninhalt