Auf dem neusten Stand für Euch - FFW Oerrel


Wir sind die
Freiwillige Feuerwehr Oerrel


Direkt zum Seiteninhalt

Auf dem neusten Stand für Euch

Wissenswertes
Oerreler Lichterfest

Jeder für sich – aber doch das ganze Dorf

Einer für alle – alle für einen

Am Samstag, den 26. September 2020, wollen wir ab 19:30 Uhr

– trotz oder wegen Corona -

mit vielen Lichtern ein Zeichen der Dorfgemeinschaft setzen
Da unser traditionelles Dorffest am Feuerwehrhaus und der damit verbundene Laternenumzug
für die Kinder in diesem Jahr leider ausfallen müssen, greifen wir gerne einen Vorschlag aus den Reihen unserer
Altersabteilung auf und rufen alle Oerreler dazu auf, am 26. September 2020 abends ab 19:30 Uhr die Vorgärten mit Lichtern und
Laternen zu schmücken. Je mehr sich beteiligen, desto eindrucksvoller dürfte es werden.

Das mit Lichtern geschmückte Dorf lädt zu einem Abendspaziergang mit den Kindern ein, die so ganz privat mit ihren
Eltern doch noch Laterne gehen können. Bitte unbedingt die Hygiene- und Abstandsregelungen einhalten!
Und damit wir an diesem Abend nicht mit viel Aufwand zu besuchen kommen müssen, bitte darauf achten, dass keine
offenen Flammen unbeaufsichtigt bleiben. Dass keine Himmelslaternen verwendet werden versteht sich von selbst,
denn die sind in Niedersachsen verboten.

Macht alle mit beim Oerreler Lichterfest 2020!

Wer möchte kann uns ein Foto seines mit Lichtern und Laternen geschmückten Vorgartens schicken,
das  wir hier auf unserer Homepage veröffentlichen. Aus rechtlichen Gründen  werden nur Fotos des eigenen Vorgartens veröffentlicht.

Bitte sendet euer Bild über unser Gästebuch und lasst gerne noch ein paar Grüße da.
Oerrelerlichterfest in Bildern:

10.09.2020 Bundesweiter Warntag

Am Donnerstag, den 10. September 2020, findet erstmals wieder ein bundesweiter Warntag statt, der von da an jährlich immer
am 2. Donnerstag im September durchgeführt wird.
05.06.2020 - Königsschießen und Dorffest

Königsschießen und Dorffest im September sind abgesagt!
 
Das Jahr 2020 ist bekanntlich ein Schaltjahr. In diesem Jahr ist es  ein ganz besonderes Schaltjahr, nämlich ein Jahr, das wir alle am  liebsten einfach abschalten würden. Da das nicht so einfach geht, müssen  wir am Ende des Jahres wohl so tun, als hätte es dieses Jahr nicht  gegeben. Es ist sowieso vieles ausgefallen, auf das wir uns gefreut  haben.
 
Aktuell gehören jetzt auch unser traditionelles Königsschießen und unser Dorffest dazu.
Beide Veranstaltungen - Königsschießen und Dorffest mit Laternenumzug - sind für dieses Jahr abgesagt.
 
Der Grund ist unsichtbar, kann aber sehr gefährlich werden. Wir stehen mit Abstand am Besten zusammen!
 
Bleibt gesund!
 
Euer Ortskommando
28.04.2020 - Tagesfahrt

Leider muss auch unsere Tagesfahrt in diesem Jahr wegen des Coronavirus ausfallen.
Der Ausflug wird aber nicht endgültig abgesagt, sondern einfach nur um ein Jahr verschoben werden.
Nach dem Motto "aufgeschoben ist nicht aufgehoben" sind wir schlau und fahren erst 2021 auf der Ilmenau.
21. Februar 2020 Jahreshauptversammlung

Auf der Jahreshauptversammlung beförderte Stadtbrandmeister Andreas Höltmann Ortsbrandmeister Tobias Zerbe zum Oberbrandmeister und stellvertretenden Ortsbrandmeister Sascha Berg zum Brandmeister.
- Befördert wurden außerdem
  • Marco Kramp zum Feuerwehrmann
  • Thomas Hüsch zum Hauptfeuerwehrmann
  • Olaf Behrens zum Ersten Hauptfeuerwehrmann
  • Dennis Bönig zum Löschmeister
  • Julien Klimannski zum Oberlöschmeister

Mit dem Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachen e. V. für langjährige Mitgliedschaft wurden die Kameraden der Altersabteilung
  • Rolf Sund – für 40 Jahre -  
  • Walter Gronych – für 60 Jahre

durch Kreisbrandmeister Thomas Ruß geehrt.  

Als Dank der Ortsfeuerwehr überreichte Ortsbrandmeister Tobias Zerbe beiden Kameraden eine Urkunde und ein Plakette.  
Für langjährige Mitgliedschaft überreichte Tobias anschließend den fördernden Mitgliedern

Dirk Bejga  - für 25 Jahre -  
Bodo Stiehler - für 40 Jahre -

eine Urkunde und ein Geschenk als Dankeschön für die jahrelange Unterstützung.
Die Ehrung von Andreas Siroux  - für 25 Jahre – erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Weitere Tagesordnungspunkte waren der Jahresbericht 2019 des Ortsbrandmeisters, der Bericht des Stadtbrandmeisters über das Geschehen in der Stadtwehr Munster, des Kassenwartes und der Kassenprüfer sowie des Jugendfeuerwehrwartes.  
In kurzen Ansprachen überbrachten Bürgermeisterin Christina Fleckenstein, KBM Thomas Ruß, Ortsvorsteher Thorsten von Scheffer und Brigitte Hellfritz für das DRK Oerrel, Andreas Ebeling für den SV Trauen-Oerrel und Werner Heidrich für den Verein Schönes Oerrel ihre Grüße und gingen auf die Arbeit der Oerreler Wehr ein. Alle dankten die Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit und ihren ehrenamtlichen Einsatz für die Allgemeinheit. Für die gute Zusammenarbeit über die Kreisgrenze hinweg, bedankte sich eine Abordnung der Kameraden von der Nachbarwehr Brockhöfe aus dem Landkreis Uelzen.

Zum Abschluss der Versammlung nannte OrtsBM Zerbe noch einige wichtige Termine für 2020:
12. März 2020, ab 16:00 Uhr Blutspende-Aktion des DRK Oerrel in der Turnhalle
15. März 2020, 15:00 Uhr 18. Geburtstag unserer Jugendfeuerwehr – Wir werden volljährig –
11. April 2020, 19:00 Uhr gemeinsames Osterfeuer mit den anderen Oerreler Vereinen
27. Juni 2020,  Tagesfahrt – Einladung dazu folgt in Kürze –
26. September 2020, Dorffest mit dem Wettkampf um den Rudolf-Hausenblas-Pokal
und den Termin für den Kameradschaftsabend, der aufgrund des Reformations-Feiertages, der in diesem Jahr auf den sonst üblichen Termin (letzter Samstag im Oktober) fällt, und deswegen um eine Woche verschoben werden muss. Er findet statt am
07. November 2020 Kameradschaftsabend  

Tobias nahm dann noch die Einteilung der Gruppenführer und deren Stellvertreter vor:
  • TLF GF                Torsten Berg
  • TLF stv.  GF         Marco Wilmer
  • LF 10 GF              Sascha Berg
  • LF 10 stv. GF        Julien Klimannski   













Zurück zum Seiteninhalt