- September - FFW Oerrel


Wir sind die
Freiwillige Feuerwehr Oerrel


Direkt zum Seiteninhalt

- September

Altersabteilung > - FW-Haus der Geschichte(n) >>>>

Da der September der Monat ist, in dem es bei uns im nordöstlichen Niedersachsen bisher keine extremen Wetterlagen oder Großschadenslagen gab, werden wir ausnahmsweise einmal über unseren heimatlichen Bereich hinausschauen. Wir tun dies deshalb, weil es am 11. September 2001 ein bis dahin unvorstellbares Ereignis gab, bei dem fast 3.000 Menschen ums Leben kamen, darunter waren 411 Helfer - 8 Sanitäter, 60 Polizisten und 343 Feuerwehrleute. Danach sind noch bis heute mehr als 200 Feuerwehrleute an Krankheiten verstorben, die sie in Folge dieses menschenverachtenden Terroranschlags erlitten haben. Von den 17.400 Personen, die sich im World-Trade-Center aufgehalten haben, konnten sich 15.100 selbst oder mit Hilfe der Rettungskräfte retten.  
Die Terroranschläge vom 11. September 2001 gelten als terroristischer Massenmord, der die Welt verändert hat. Hass und Verblendung haben zwar die Gebäude einstürzen und viel Leid über die betroffenen Menschen und deren Familien und Freunden gebracht. Aber nicht zuletzt der heldenhafte Mut der Feuerwehrleute sorgte für eine weltweite Solidarität mit der New Yorker Feuerwehr. Am 18. November 2001 nahm am weltgrößten Trauermarsch auch eine 250 starke Delegation der deutschen Feuerwehren teil, die durch den Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) die Anteilnahme der Deutschen Feuerwehren überbrachte und mit einem Scheck die in Deutschland bei der Aktion „Hilfe für Helfer“ gesammelten Spenden in Höhe von mehr als eine Dreiviertelmillion DM übergab.

Wir verneigen uns auch 19 Jahre danach in Ehrfurcht vor den Opfern dieses sinnlosen Verbrechens.

Über die Terroranschläge vom 11. September 2001 gibt es ausführliche Informationen und Hintergrundberichte im Internet. Die nachfolgenden Links sind eine Auswahl zu dem Ereignis und zum Einsatz der New Yorker Feuerwehr. Diese Links verweisen alle auf Beiträge aus dem Jahr 2019.  

Über diesen Link ist ein ausführlicher Bericht über die Terroranschläge zu finden:


Über diesen Link sind Informationen zur New Yorker Feuerwehrwache zu finden, die die meisten Kameraden bei diesem Einsatz verloren hat bzw. heute noch verliert:


Der Film „Die letzten Stunden im World Trade Center“ ist ein Dokumentarfilm über die New Yorker Feuerwehr, der am 11. September 2001 gedreht wurde und die Ereignisse live erlebt. Er enthält erschütternde Liveaufnahmen.

Zurück zum Seiteninhalt