- Juni - FFW Oerrel


Wir sind die
Freiwillige Feuerwehr Oerrel


Direkt zum Seiteninhalt

- Juni

Altersabteilung > - FW-Haus der Geschichte(n) >>>>
Daher müssen wir leider gleich mit der größten Katastrophe beginnen, die es in Deutschland bis heute gegeben hat. Denn am 3. Juni 1998 starben in Eschede im Landkreis Celle 101 Menschen und 105 wurden zum Teil sehr schwer verletzt als der ICE 884 mit dem Namen Konrad Röntgen aufgrund des Bruchs eines Radreifens entgleiste und dabei eine über die Gleise führende Straßenbrücke zum Einsturz brachte.  
Die Bewältigung dieser Katastrophe forderte den eingesetzten Helfern enormes ab und war auch für routinierte Kräfte eine außergewöhnliche psychische Belastung, so dass die Notfallseelsorge und die Einsatznachsorge in großem Umfang zum Einsatz kamen.  
Ausführliche Informationen zu diesem tragischen Unglücksfall in Eschede in der Südheide sind im Internet unter anderem unter den beiden nachfolgenden Links zu finden:

wikipedia.org                                 www.ndr.de

Eine Animation zeigt unter dem nachfolgenden Link, wodurch das Zugunglück ausgelöst wurde:

Zurück zum Seiteninhalt